TSS B sichert sich mit einem Punkt im Tessin den Ligaerhalt in der CCJL B

RAM : TSS B 2:2 (2:0)

Mit einem arg dezimierten Kader reiste das TSS B zum letzten Auswärtsspiel dieser Saison ins südliche Tessin nach Ponte Tresa. In der ersten Spielhälfte ärgerten sich die Jungs mehr über die schlechten Terrainverhältnisse und den Schiedsrichter, als dass sie Fussball spielten und so sah man sich mit einem 2 : 0 Pausenrückstand konfrontiert.

Die intensive Pausenansprache des Trainerduos Durrer / Suter verfehlte ihre Wirkung nicht und das Team war in der zweiten Halbzeit nicht wieder zu erkennen. Das Heimteam wurde nun klar dominiert und hätte man mehr als zwei der vielen hochkarätigen Tormöglichkeiten genutzt, wären es drei Punkte geworden. So musste man sich mit einem Punkt begnügen, welcher jedoch zum definitiven Ligaerhalt reichte. Zum Saisonabschluss am kommenden Sonntag wird das TSS B das Team aus Mendrisio empfangen in Sursee.