Ungefährdeter Sieg für das TSS C

SG Malters/Wolhusen – TSS C 12:0 (6:0)

Mit dem klaren Sieg in Malters konnte die Tabellenspitze verteidigt werden. Das TSS C ging als Favorit ins Spiel und wollte auf keinen Fall erneut Punkte liegen lassen. Bei der aktuell engen Tabellenspitze ist man auf jeden Punkt und auf jeden zusätzlichen Treffer angewiesen.

Die erste Viertelstunde verlief harzig, obwohl man viel Ballbesitz hatte. Dann in Minute 15 fiel der erste Treffer. In regelmässigen Abständen konnten dann Tore erzielt werden, trotzdem musste man vor den gefährlichen Kontern der Malteser Spieler in Acht nehmen. Mit einer stabilen Defensive im Rücken, konnte sich das TSS leisten, hochkarätige Chancen liegen zu lassen. Zur Pause stand es 6:0 für das TSS.

In der zweiten Halbzeit ging es darum, die Konzentration und das Tempo hoch zu halten. Es gelangen auch in Halbzeit zwei 6 Tore zum Schlussstand von 12:0. Mit diesem deutlichen Sieg konnte man das Torverhältnis deutlich ausbauen und die Tabellenspitze behaupten.