Zwei Siege für das TSS C innert Wochenfrist

C-Junioren vom Team Sempachersee überwintern im Cup

FC Rotkreuz a – TSS C 0:8 (0:4)

Am letzten Donnerstag stand das Cupspiel in Rotkreuz auf dem Programm. Gegen die Zuger aus der zweiten Stärkeklasse gab es nur eine Devise – Ein Sieg musste her. Das TSS C startete konzentriert, so dass der Gegner in der Startphase regelrecht überrannt wurde. Nach neun Minuten hiess es 3:0 für das TSS. Der Gegner fand nun besser ins Spiel und versuchte mit einem körperbetonten Spiel den Fluss des TSS zu bremsen. Dies gelang ganz gut, trotzdem fiel noch vor der Pause das 4:0.

Im gleichen Stil ging es nach der Pause weiter. Regelmässig wurde das Skore erhöht, ohne ernsthaft Gefahr zu laufen, ein Gegentor zu kassieren. Das Spiel wurde schlussendlich klar mit 8:0 gewonnen und das erste Saisonziel, im Cup zu überwintern, wurde verdientermassen erreicht.

 

C-Junioren mit weiterem Sieg

TSS C – Emmen Futuro Ca 7:0 (5:0)

Die C-Junioren des Team Sempachersee konnten sich in Eich drei weitere Punkte sichern.

Auf einem schwierig bespielbaren Terrain und dem Cupspiel vom Donnerstag in den Knochen unterliefen dem TSS C viele Fehlpässe mit entsprechend einfachen Ballverlusten, dennoch kam das Team Emmen Futuro nie gefährlich vor das einheimische Tor. Besser noch – das TSS C konnte dank überlegener Physis bis Minute 15 eine sichere 3:0 Führung erspielen. Durch schnelle und effiziente Angriffe konnte das Team Sempachersee das Zwischenergebnis bis zur Pause auf 5:0 erhöhen.

In der zweiten Halbzeit haben es die Spieler vom TSS C nicht geschafft, das Tempo hoch zu halten. Trotzdem erzielte das TSS C noch zwei weitere Zufallstore zum Endresultat von 7:0. Durch eine gute Defensivleistung konnte die Null gehalten werden, dies war somit das dritte Spiel in Folge ohne Gegentor. Gegen den bescheidenen Gegner aus Emmen vermochte man, trotz des hohen Sieges, nicht an die Leistungen der vergangenen Spiele anzuknüpfen. Am Mittwoch ist gegen die Spielgemeinschaft OG/Kickers eine deutliche Leistungsteigerung gefordert, will man die Tabellenspitze erfolgreich verteidigen.