3. Rang für die C-Junioren in Küssnacht

Das Team Sempachersee C konnte in Küssnacht am Rigi  sehr gut ins Turnier starten. Im  zweiten Spiel waren sie in der Defensive zu  anfällig und im Angriff waren sie nicht konsequent genug. Weil das Team Sempachersee dieses zweite Spiel gegen die SG OG/Kickers verlor, mussten sie die letzten zwei Gruppenspiele gewinnen um sich für das Halbfinal zu qualifizieren. In den letzten beiden Spielen war das TSS erfolgreich, somit wurde das Halbfinale erreicht.

Das Halbfinale war ein hart umkämpftes Spiel gegen das Team Seetal.  Das Team Sempachersee hatte das Spiel unter Kontrolle, aber sie nutzen ihre Chancen nicht, deshalb konnte das TSS C das Spiel nicht für sich entscheiden und verpasste das Finale.

Im Spiel um Platz 3 war das TSS C wieder souverän und gewann das Spiel. Somit wurde das Team Sempachersee dritter. Es war ein ordentliches Turnier des Team Sempachersees C, aber kein überragendes.