Remis auch für die B-Junioren in einem attraktiven Spiel

TSS B – SC Kriens 2:2 (1:1)

Das TSS ging mit einem dezimierten Kader ins Spiel. Die Jungs gingen trotzdem aggressiv, bissig und hungrig ins Spiel und wollten die Niederlage vom letzten Wochenende wettmachen. In den ersten 20 Minuten dominierte das TSS B den SC Kriens, konnte aufgrund guter Pressingarbeit den Ball im Mittelfeld erobern und das Führungstor erzielen. Leider war die Defensive in den ersten Halbzeit nicht immer sattelfest, dumme Fouls waren die Folge, so dass man wegen Verwarnungen 20 Minuten in Unterzahl agieren musste. In dieser Phase war die Partie ausgeglichen. Das TSS verpasste es, das Skore zu erhöhen und die Krienser nutzten ihre erste Chance für den ausgeglichenen Pausenstand.

Zu Beginn der zweiten Hälfte war  das TSS bemüht, weiterhin temporeiche Angriffe zu lancieren. Schon nach kurzer Zeit konnte so erneut das Führungstor erzielt werden. Das TSS B hatte nach dieser Führung Möglichkeiten, die Vorentscheidung herbeizuführen. Leider verpasste man die eine oder andere gute Torchance. Kurz vor Ende der Partie nutzten die Krienser eine ihrer wenigen Chancen zum Ausgleich.

Auf diesem Spiel bauen wir auf und reisen mit breiter Brust am nächsten Wochenende ins Tessin.