Weiterer Punktegewinn für das TSS B im Tessin

Raggr. Chiasso – TSS B 2:2 (0:1)

Die Jungs vom TSS starteten furios ins Spiel und gingen ein hohes Tempo an. Nach wenigen Minuten durfte das TSS den Führungstreffer nach einem Eckball bejubeln. Die Führung brachte jedoch nicht die gewünschte Stabilität, denn die Tessiner übernahmen immer mehr das Spieldiktat. In dieser Phase war die Laufbereitschaft und das nötige aggressive Zweikampfverhalten seitens des TSS nicht spürbar. Dank Glück und einem bestechenden Torwart durfte die Führung in die Pause mitgenommen werden.

Das Trainerteam war in der Pause gefordert,  die Jungs wurden mental neu eingestellt und das Spiel konnte in der Startphase von Halbzeit zwei wieder ausgeglichener gestaltet werden. Wegen eines Stellungsfehlers in der TSS-Abwehr konnten die Tessiner den Ausgleich erzielen. Ab diesem Zeitpunkt drängten die Tessiner auf den Siegtreffer. In der 90 Minute zappelte der Ball nach einer klaren Abseitsposition der Tessiner im TSS-Tor , doch der Treffer wurde vom Unparteiischen gegen. Das TSS wollte die Niederlage so nicht hinnehmen. Mit letzter Kraft, nach einem Eckball konnte in der Nachspielzeit der verdiente Ausgleich erzielt werden.