TSS C weiterhin mit weisser Weste

Rottal Selection  – TSS C 0:3 (0:1)

Das TSS legte von Anfang an vehement los und drückte die Auswahl von Rottal in die eigene Hälfte. Die erste Abschlussmöglichkeit hatte aber Rottal mit einem gefährlichen Weitschuss. In der 5. Minuten konnte das TSS durch eine schnelle Passkombination eine erste gefährliche Chance kreieren. Weitere fünf Minuten später erfolgte die nächste Chance durch einen schnell ausgeführten Konter und einem genauen Passspiel, wodurch gleich zwei Möglichkeiten erspielt werden konnten, doch der Tormann von Rottal konnte geschickt parieren. Danach entwickelte sich ein sehr intensives Spiel mit mehr Ballbesitz für das TSS. In der 30. Minute konnte das TSS einen scharfen flachem Ball in den Strafraum bringen, den ein Rottaler Verteidiger gerade noch vor einem einschussbereiten TSS Spieler wegschlagen konnte. Doch in der 38. Minute war es soweit. Nach einem weiten Freistoss-Ball in den Strafraum der Rottal Selektion konnte per Kopf das lang ersehnte 1:0 erzielt werden.

Das Spiel setzte sich nach der Halbzeit mit einem leichten Übergewicht für den TSS fort. Nach einer schönen Einzelaktion gab einen Freistoss für den TSS kurz vor dem Strafraum des Gegners. Diese Standardsituation wurde vom TSS eiskalt zur 2:0 Führung genutzt. Die Rottal Selection versuchte weiterhin den Anschlusstreffer zu erzielen, kam aber zu keinem nennenswerten Abschluss. Durch einen langen Ball auf den Flügel erspielten sich die Jungs vom TSS eine weitere Chance. Der erste Versuch landete an der Latte, aber der Abpraller konnte zum 3:0 Endstand versenkt werden.