Weiterer Sieg für das TSS C

TSS C – SC Cham 3:0 (0:0)

Das in der Herbstrunde ungeschlagene Team Sempachersee hatte im 8. Meisterschaftsspiel auf dem Brand in Eich den SC Cham als Gast. Der Regen in den Tagen zuvor hatte dem Spielfeld arg zugesetzt. Beide Teams hatten Mühe, sich mit der tiefen Unterlage anzufreunden. Das TSS erarbeitet sich mehrere Chancen, diese konnten aber wegen fehlender Effizienz noch nicht in Tore umgemünzt werden. So blieb es bis zum Pausentee torlos 0:0.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte das Team TSS den Druck und fanden besser ins Spiel. Nur 15 Minuten nach dem Anpfiff erzielte das TSS in der 55. Minuten das lang ersehnte 1:0. Der Bann war gebrochen. Nur 7 Minuten später setzte das TSS  nach und erhöhte auf 2:0 und nach dem 3:0, nur wenige Zeigerumdrehungen später, war das Spiel zu Gunsten des TSS gelaufen. Der SC Cham war an diesem Nachmittag nicht im Stande, die Defensive des TSS wirtklich zu fordern.