Unglückliche Heimniederlage für das TSS B im Derby gegen das Team Seetal B

TSS B : Team Seetal B  0:1 (0:1)

Bereits letzte Woche erreichte das TSS B mit einem 0 : 4 Auswärtssieg gegen den FC Rotkreuz B die Runde der letzten 8 im Innerschweizer B-Cup. 

Die Jungs vom Team Sempachersee B wollten im Derby gegen das Team Seetal zu Hause die klare Niederlage gegen den FC Lugano vergessen machen und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang es dem Team, dieses Vorhaben bis kurz vor der Pause in die Tat umzusetzen. Leider konnten die Gäste praktisch mit dem Pausenpfiff eine ihrer wenigen Torgelegenheiten nutzen und so musste das TSS B seine Angriffsbemühungen in der zweiten Halbzeit verstärken. Trotz spielerischer Überlegenheit konnte der Ausgleich nicht erzielt werden und als kurz vor Schluss eine ausgezeichnete Tormöglichkeit nicht genutzt werden konnte, musste man sich mit der zweiten Niederlage in den ersten drei Spielen abfinden.

Geglückter Start in die Frühjahrsrunde auch für das Team Sempachersee B

TSS B : Sassariente B1 2:1 (1:0)

Nach einer durchzogenen Vorbereitung startete das TSS B verhalten in diese Startpartie zur Frühjahrsrunde in der CCJL B gegen das Tessiner Team aus der Region Minusio. Die Jungs hatten es ihrem überragenden Torhüter und Captain Rafael Süess zu verdanken, dass sie mit einer schmeichelhaften 1:0 Führung in die Pause gehen konnten.

In der zweiten Spielhälfte mussten dem Gegner aus dem Tessin nicht mehr so viele klare Torchancen zugestanden werden, trotzdem musste das Team Mitte der 2. Halbzeit den Ausgleich der Gäste einstecken, konnte jedoch darauf promt reagieren und kam so zu einem glücklichen, aber sehr wichtigen Heimsieg in diesem Startspiel.

CCJL Futsal Cup in Baar

Die beiden Mannschaften des Team Sempachersee durften am letzten Wochenende die Farben des IFV am Coca Cola Junior League Futsal Cup in Baar vertreten.

Quelle: www.regiofussball.ch

Der Club Futsal United Baar organisierte  das Turnier schon zum 9 Mal für den SFV. Die einmalige Infrastruktur und die grosse Erfahrung garantieren Jahr für Jahr eine reibungslose Abwicklung des Turniers und für die jungen Sportler eine einmalige Plattform, sich mit anderen Gruppensiegern aus den verschiedenen Regionalverbänden zu messen.

Die Teams vom Sempachersee hielten sich gut. Das C-Junioren Team erreichte nach drei Siegen in den Gruppenspielen das Halbfinale, scheiterte dort aber am späteren Turniersieger Rohrschach/Goldach klar. Das Spiel um den dritten Rang verlor man anschliessend unglücklich im Penaltyschiessen.

Auch die B-Junioren erreichten das Halbfinale nach zwei Unentschieden und einem Sieg in den Gruppenspielen. Im Halbfinale scheiterten sie an FC Stade-Lausanne-Ouchy, errangen sich aber im Entscheidungsspiel Rang drei.

Hier einige Links:

Futsal Cup CCJL mit den beiden Mannschaften des Team Sempachersee

Futsal Cup Junioren C

Die Herbstmeister der Coca-Cola Junior League duellieren am Samstag, 17. C-Junioren sowie am Sonntag, 18. Februar B-Junioren 2018 in der Waldmannhalle in Baar (ZG) um den begehrten Futsal Cup.

Am Futsal Cup nehmen die Herbstmeister der acht Gruppen der Coca-Cola Junior League C der Saison 2017/18 teil. Die beiden Teams des Team Sempachersee sind eingeladen worden, um das Teilnehmerfeld zu komplettieren und vertreten somit die Innerschweizer Farben an diesem Anlass.

 

Auch das TSS B grüsst als Tabellenzweiter und bester Innerschweizer Vertreter

TSS B : Raggr. Chiasso B 2:1 (0:1)

Mit einem Heimsieg im letzten Spiel der Herbstrunde in der CCJL B wollten die Jungs des TSS B einerseits den 2. Tabellenplatz vor dem Team Seetal sichern und anderseits die Chance auf den Herbstmeistertitel im Falle einer Niederlage des Leaders FC Lugano wahren. Der Gegner aus dem Tessin wurde entsprechend unter Druck gesetzt, nur mit dem Toreschiessen taten sich die Jungs trotz vieler Chancen sehr schwer. Nachdem eine abgefälschte Flanke völlig überraschend den Weg ins Tor fand, sah man sich lange Zeit sogar mit einem 0:1 Rückstand konfrontiert.

Mit letztem Wille wurde in den letzten 10 Spielminuten die Wende gesucht und das Team wurde mit zwei Treffern hochverdient für seinen grossen Aufwand belohnt. Damit belegt das Team von Interimstrainer Reto Frey und dem wieder genesenen Peter Durrer, mit nur einem Punkt Rückstand auf Meister Lugano, den ausgezeichneten zweiten Schlussrang und ist somit das beste IFV Team in der CCJL B.

Urs Ottiger

TSS B mit Pflichtsieg im Tessin

AS Breganzona B : TSS B 0:5 (0:2)

Im dritten Auswärtsspiel der Vorrunde war ein Sieg gegen den Aufsteiger und aktuell Tabellenletzten aus Breganzona im Tessin Pflicht. Das Terrain, welches sich in einem katastrophalen Zustand präsentierte, ermöglichte leider kein gepflegtes Kombinationsspiel. Die Jungs vom TSS B liessen sich deswegen nicht aus dem Konzept bringen und aus einer stabilen Defensive spielend, wurde der Gegner klar dominiert und mit den fünf Toren konnten nach dem Schlusspfiff drei weitere Punkte und der Vorstoss auf den 2. Tabellenplatz der CCJL B bejubelt werden. 

Vorschau:

Sonntag 05.11.2017  TSS B : Raggr. Chiasso B um 13.00 Uhr in Sursee

Urs Ottiger

Deutlicher Sieg für das TSS B im Kanton Schwyz

SG Schwyz/Ibach B : TSS B 1:7 (0 : 2)

Mit dem klaren Ziel 3 Punkte aus dem Kanton Schwyz mit nach Hause zu nehmen, startete das TSS B in das Spiel und mit einer stark verbesserten spielerischen Leistung gegenüber den letzten Partien wurde das Heimteam von den Jungs vom Sempachersee klar dominiert. Mit dem 0 : 2 Pausenrückstand war die SG Schwyz/Ibach noch gut bedient.

Auch in der zweiten Halbzeit wurde das Spieltempo weiter hoch gehalten. Die gegnerische Abwehr wurde mal für mal ausgespielt und es fielen nun auch die Tore zum hochverdienten 1 : 7 Auswärtssieg für das TSS B, welches damit, vor den letzten beiden Spielen der Vorrunde, den dritten Tabellenplatz gefestigt hat.

Vorschau: 

AS Breganzona B : TSS B, Sonntag 29.10.2017 um 14.00 Uhr

Urs Ottiger

TSS B mit ungefährdetem Sieg gegen Team Amt Entlebuch

TSS B : Team Amt Entlebuch B 4:1 (3:1)

Mit einer auf einigen Positionen veränderten Startformation startete das TSS B ins sonntägliche Heimspiel gegen das stark abstiegsgefährdete Team aus dem Entlebuch. Bereits nach wenigen Spielminuten konnte der Führungstreffer bejubelt werden, doch nur zwei Minuten später konnten die Gäste jedoch das Skore wieder ausgleichen. Die Jungs vom Sempachersee liessen sich dadurch jedoch nicht beirren und gingen bis zur Pause mit 3:1 Toren verdient in Führung. Nach dem Pausentee und dem vorentscheidenden 4:1 wurde die Torproduktion leider eingestellt und weil die stabile Defensive des TSS die Gäste nicht gewähren liess, blieb es beim verdienten 4:1 Heimsieg für das TSS B.

Vorschau:

Samstag 21. Oktober TSS C : Team Amt Entlebuch C um 14.00 Uhr in Eich

Sonntag 22. Oktober  SG Schwyz/Ibach B : TSS B um 14.00 Uhr

Urs Ottiger

Keine Punkte für das Team Sempachersee B in Bellinzona!

AC Bellinzona B : Team Sempachersee B 2:1 (1:0)

Mit einem schmalen Kader, aber dennoch mit dem festen Willen Punkte aus der Südschweiz zu entführen, reiste das TSS B nach Bellinzona. Das Heimteam dominierte die Partie in der ersten Halbzeit mehrheitlich und war den Jungs vom Sempachersee vor allem tempomässig und in der Passgenauigkeit überlegen. Diese Überlegenheit zahlte sich für die AC Bellinzona bereits nach 20 Spielminuten mit dem 1:0 Führungstreffer aus, was gleichzeitig auch die verdiente Pausenführung für das Heimteam bedeutete.
Nach dem Seitenwechsel und einer taktischen Umstellung durch Interimstrainer Reto Frey, kam das TSS B besser ins Spiel und konnte bereits kurz nach der Pause den Ausgleich erzielen! Das Heimteam hielt jedoch das Tempo weiterhin hoch und konnte 10 Minuten vor dem Ende erneut in Führung gehen. Die Antwort des TSS folgte gleich nach dem Wiederanspiel, leider flog der Distanzschuss nur an die Torumrandung. Da die Jungs die Überzahlsituation in der verbleibenden Spielzeit nicht zum Ausgleich nutzen konnten, musste die Heimreise mit einer knappen Niederlage im Gepäck, anstelle der drei angestrebten Punkte angetreten werden.

 Vorschau:

 Samstag 14.10.2017 TSS C : FC Luzern Frauen U17 um 15.00 Uhr in Eich

Sonntag 15.10.2017 TSS B : Team Amt Entlebuch B um 13.30 Uhr in Sursee

Urs Ottiger

Erfolgreiches Wochenende auch für die B-Junioren des TSS

TSS B : RAM 2:0 (0:0)

Im Heimspiel gegen die Gäste aus dem Tessin wollte das TSS B wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren. Der Gegner aus der Südschweiz wurde mehrheitlich dominiert. Die Defensivabteilung des TSS B hatte das Spielgeschehen jederzeit unter Kontrolle. Da im Spiel nach vorne jedoch die Genauigkeit und die guten Ideen fehlten, musste bis zur 60 Spielminute auf das erste Tor des Heimteams gewartet werden. Mit einem weiteren Treffer machten die Jungs vom Sempachersee alles klar und konnten sich so in der Spitzengruppe der Tabelle der CCJL B festsetzen.

Vorschau:

Sonntag 08.10. 2017 AC Bellinzona B : TSS B um 13.00 Uhr in Bellinzona

TSS C (Spielfrei am kommenden Wochenende)

Urs Ottiger