Team Sempachersee C holt den Pokal nach 0:2 Rückstand

Für den SC Kriens begann der Cupfinal der C-Junioren gegen das Team Sempachersee wunschgemäss. Nach der ersten Halbzeit führten die Krienser absolut verdient mit 2:0-Toren Das erste Tor schoss in der 22. Minute Cyrill Lühr und in der 35. Minute Dario Friedli. Doch das Team Sempachersee kämpfte sich in Halbzeit zwei eindrücklich zurück und gleicht aus zum 2:2 durch zwei Tore von Noel Lippitsch.

 

Telegramm SC Kriens C – Team Semapchersee C 2:3 (0:2)
Schoeller-Meyer Fussballplatz, Brunnen.
Tore: 22. Lühr 1:0, 35. Friedli 2:2, 56. Lippitsch 2:1, 64. Lippitsch 2:2, 75. Estermann (Foulpenalty) 2:3.
SC Kriens: Meyer, Röösli, McCarthy, Huber, Schmidlin, Gabriel, Sallauka, Friedli, Komani, Cornacchini, Lühr, (Stadlin, Tsegay, Del Bene, Bühlmann, Käch, Rexhepi, Wicki).
Team Sempachersee: Betschart, Huber, Estermann, Armein, Preni, Leisi, Christen, Schöpf, Stirnimann, Gretler, Münkel, (Uhlmann, Lippitsch, Beck, Marfurt, Spiess).