SG Ibach-Schwyz – TSS B 2:1 (1:1)

Nachdem in der Meisterschaft eine Woche zuvor das TSS B verdient gegen den gleichen Gegner verlor, war an diesem Cup Halbfinale das TSS die bessere Mannschaft.

Die Enttäuschung nach dem Spiel war enorm, spielte das TSS doch in der ersten Halbzeit dieses Halbfinale überlegen. Nach 2min tauchte der TSS alleine vor dem TH auf, konnte aber im letzten Moment vor dem Abschluss gestoppt werden. Weiter hatte das TSS das Spiel im Griff und das Spiel fand sehr oft in der Hälfte der Ibacher statt. Das TSS konnte aber die Überlegenheit noch nicht in Tore umsetzen. Doch dann war es so weit, nach einem schönen Flankenball war es der TSS Stürmer, welcher zum 0:1 für das TSS einschoss. Bis zu diesem Zeitpunkt war die Führung verdient. Die Reaktion der SG Ibach-Schwyz kam kurz vor der Pause. Nach einem Flankenball war der Ibacher Stürmer frei im 16er und köpfte zum 1:1 Pausenstand ein.

Die zweite Halbzeit war ausgeglichen, man merkte beiden Teams die Anspannung an und kein Team wollte Fehler begehen. Doch der eine Fehler vom TSS wurde hart bestraft. Das TSS verlor den Ball beim Aufbau und der Ibacher Stürmer dribbelte zwei TSS Verteidiger aus und schoss zum 2:1 ein. Danach konnte sich das TSS nicht nochmals aufraffen, dieses Tor hatte der Mannschaft definitiv den Wind aus dem Segel genommen. Im Gegensatz zum MS Spiel war das TSS an diesem Abend ebenbürtig, aber die Ibacher kaltschnäuziger. So blieb es beim 2:1 für Ibach, welche in den Cupfinal einzogen.

Das TSS Gratuliert der SG Schwyz Ibach zum Einzug in den Cupfinal.