FC Buchs-Dällikon a-Team Sempachersee 1:6 (0:3)

Das letzte Spiel der Saison stand auf dem Programm, Gegner war der FC Buchs Dällikon, welcher noch im Abstiegs Kampf steckte. Das TSS wollte sich mit einem Sieg den zweiten Platz in der Gruppe BRACK-Youth League IFV sichern.

Man startete konzentriert und hatte das Spiel von Beginn weg im Griff. Der Ball lief sehr gut in den TSS Reihen und über die rechte Seite konnte immer wieder Druck ausgeübt werden. So kam auch das 0:1, nach einem Pass von der rechten Seite schoss der TSS Mittelfeldspieler überlegen ein. Weiter lief das Spiel mehrheitlich über die rechte Seite. Wieder kam der Ball von rechts ins Zentrum und der TSS Spieler schoss den Ball unhaltbar unter die Latte zum 0:2. Das nächste Tor wurde über die linke Seite herausgespielt und im 16er wurde der Ball nochmals überlegt für den aufgerückten Spieler abgelegt und es stand 0:3. Das TSS hatte noch weitere Chancen, verpasste es aber das Score zu erhöhen.

In der zweiten Halbzeit und nach den fünf Wechseln verlor das TSS den Faden und die Zürcher kamen besser ins Spiel. So kamen sie zum 1:3. Das TSS musste sich kurz sammeln und übernahm danach wieder das Spiel. Nach dem 1:4 waren die Zürcher zu keiner Reaktion mehr fähig. Über die linke Seite wurde der Flügel geschickt und schloss kaltschnäuzig ab. Auch in der zweiten Halbzeit hätte das Score um einige Tore höher ausfallen können, trotzdem konnte noch zwei Mal gejubelt werden. Schlussendlich ein verdienter Sieg welcher dem TSS den zweiten Tabellenrang sicherte.

Das Team Sempachersee kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken, wurde die Herbstrunde gewonnen und die Frühlingsrunde auf dem zweiten Platz abgeschlossen.

Das TSS gratuliert der SG Schwyz Ibach zum verdienten Meistertitel und wünscht der SG alles Gute an der Schweizermeisterschaft.